HERZLICH WILLKOMMEN AUF DEM HÄKELFORUM ZU "HÄKELN IM QUADRAT"


Fragen zum Buch? Fragen zu Mustern? Fragen zu Häkeltechniken - Anleitungen - Modellen? Fragen zu Farbe und Form? Fragen zu Material und Handwerkszeug?

Dann seid Ihr hier richtig!

Egal, was Ihr über das Häkeln allgemein und über mein Buch im Speziellen wissen wollt: hier habt Ihr die Gelegenheit, Eure Fragen los zu werden!

Eine eigene INFO- & KOMMUNIKATIONSPLATTFORM nur für Eure Fragen und Anliegen!

Damit das Häkeln noch mehr Spaß macht!


FAQ Modelle

Hier beantworte ich Eure Fragen zu den Modellen

Kommentare:

  1. Hallo Stefanella,
    mal sehen, ob meine Frage Dich hier erreicht?! Bist wahrscheinlich mit Kind Beruf und dem anderen blog so beschäftigt, dass Du diesen hier noch nicht groß vorgestellt hast, oder?
    Nachdem ich Dein tolles Buch ja gewonnen und gleich mit dem ersten granny begonnen habe, taucht zur Erklärung auf Seite 60 eine Frage auf:
    ... und jedes Quadrat mit einer zusätzlichen Runde hStb umhäkeln (1 hStb in jedes Stb der Vorrd; Ecke: 2 LM)
    In die Ecke nur zwei Luftmaschen oder wie in den vorigen Runden erst ein hStb in den Bogen der vorherigen Runde, dann zwei Luftmaschen, noch ein hStb in den Bogen und dann weiter in die Stb. der Vorrd.?
    Hochmotiviert doch anscheinend nur mäßig begabt - sollte ich jemals viele grannys häkeln befürchte ich spätestens Schlimmes beim zusammenhäkeln :-)
    liebe Grüße, Petra
    (Mein Dankeschön auch auf http://limeslounge.blogspot.de/2013/10/samstagsritual.html)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,

      ja, diese Seite ist noch ganz neu, sie wird demnächst auch "richtig" vorgestellt werden.

      Die Erklärung im Buch gehört ja zu der Decke. Damit die Quadrate annähernd mit der gleichen Maschenzahl abschließen, werden die kleineren Muster, die nur 11 x 11 cm groß sind noch mit einer Rd hStb umhäkelt. Dabei soll aber die Anzahl der Stb erhalten bleiben, deshalb werden in der Ecke nicht zwei zusätzliche hStb gehäkelt, sondern 1 hStb in das letzte Stb der Ecke der Vorrd, dann nur die 2 LM und dann das nächste hStb wieder auf das nächste Stb der Vorrd. So lassen sich die Quadrate für die Decke besser zusammenfügen.

      Wenn es "nur" um den zusätzlichen Zentimeter geht und die Anzahl der Stb oder hStb egal ist, dann kann man auch in der Ecke [1 hStb, 2 LM, 1 hStb] häkeln oder, falls es nicht zu wellig wird auch [2 hStb, 2 LM, 2 hStb].

      Infos zur Größenzunahme auch auf Seite 91!

      Das klappt schon! Wenn man erst mal ein paar Grannys gehäkelt hat, dann kriegt man richtig Routine. Meine werden mittlerweile sehr schön gleichmäßig (ich habe auch schon an die 3000 Stück gehäkelt, also mindestens!).

      Viel Erfolg und liebe Grüße,
      stefanella

      Löschen
  2. Liebe Stefanella,

    du hast beim "Prachtstück in Weiß" das GS 37 nicht verwendet. Gibt es dafür einen besonderen Grund? Denn ich werde vermutlich die Decke ein paar Reihen größer machen und habe mir überlegt da das GS mit einzubauen.

    Danke im Voraus, liebe Grüße
    Elvira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elvira, die 37 ist das GS mit dem Pompom drauf. Für den Musterteil hatte ich dieses Quadrat aus dem weißen BW-Garn gehäkelt, aber die Bommel wird mit diesem festen Garn nicht schön kuschelig und auch nicht richtig rund. Für die Decke, die ja auch aus BW-Garn ist, hat mir das nicht gefallen. Man könnte natürlich einfach die Bommel weglassen und nur das "platte" Granny häkeln. Ich weiß natürlich nicht, aus welchem Material du deine Decke häkeln möchtest. Aus Schurwolle oder auch Polyacryl, alles, was kuscheliger ist, funktioniert die Bommel ja gut. Da könnte man sie auch mit drauf machen. Das bleibt dann dir überlassen. Viel Erfolg!

      LG stefanella

      Löschen